F wie Flowerbath

Der krönende Abschluss jeder Ayurveda-Kur ist das Flowerbath. Diese allerletzte Anwendung wird verabreicht, wenn die anderen Behandlungen abgeschlossen sind und nachdem die finale Konsultation bei der Ärztin erfolgt ist.

Wer heißes Wasser in der mit Blumen geschmückten Steinwanne erwartet, wird enttäuscht: Es ist nämlich nur einigermaßen warm, duftet dafür aber wunderbar nach den verwendeten Blüten und man darf sich der totalen Entspannung hingeben. Und wer sich anschließend selbst abtrocknen will, ist schief gewickelt: Das – und die anschließende Blumenfrisur – wird von einer Therapeutin kunstvoll und mit viel Geschickt erledigt, so dass man zum anschließenden Mittagessen wirklich glamourös geschmückt ist :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.