Kategorie: Europa

Am Ende wird alles gut

Nach drei Tagen mit grauem, aber zumeist trockenem Wetter zeigt sich Berlin heute wieder von seiner schönsten Seite – die Sonne lacht und kleine, weiße Federwolken hängen über der Stadt. Unsere Bitte nach einem Late Check-Out wird gewährt und so haben wir Zeit, die nähere Umgebung des Hotels noch einmal unsicher zu machen: Erstens wird noch ein Mitbringsel für den Junior benötigt, der in unserer Vorstellung an diesem Vormittag noch einmal auf Skiern durch den Schnee saust; und zweitens wollen wir noch ein bisschen im KaDeWe herumstöbern. Weiterlesen

Dunkle Orte…

Während wir uns gestern in Potsdam einfach hatten treiben lassen, gab es für heute ein festes Programm mit relativ weit auseinander liegenden Besuchsorten. Um diese möglichst komfortabel erreichen zu können und nicht nur die dunklen Schächte der Berliner U-Bahn zu sehen, nahmen wir wieder das Auto. Weiterlesen

Faul am Morgen & blau am Abend

Bedingt durch einen kapitalen Muskelkater konnten wir uns an diesem Morgen nur im Zeitlupentempo bewegen und so beschlossen wir, faul zu sein und das Auto als Fortbewegungsmittel für einen Abstecher nach Potsdam zu nutzen. Eigentlich hatte ich dem liebsten aller Reisebegleiter nur meine ehemalige Nachbarschaft nahe der Glienicker Brücke sowie die wunderschön hergerichteten Häuser im Holländischen Viertel sowie den traumhaften Garten von Schloss Sanssouci zeigen wollen – irgendwie kam dann aber doch alles ganz anders: Weiterlesen