45 Minuten Singapur

Wer kann schon von sich behaupten, einmal für 45 Minuten in Singapur gewesen zu sein? Von diesem kurzen Abenteuer ist schnell erzählt: Noch bevor man den Finger beim De-Bording verlässt, wird allen Transit-Passagieren eine Transit-Karte in die Hand gedrückt, die zum Einlass in den Wartebereit an Gate D41 berechtigt. Diesen darf man natürlich erst betreten, nachdem das Handgepäck durchleuchtet und man von fleissigen Sicherheits-Beamten in der Fummelbude abgetastet wurde.

Anschließend gibt es noch eine kurze Wartezeit, bis der eigene Hintern auf exakt dem selben Sitz landet, aus dem man sich eine knappe Stunde zuvor erhoben hat.

Ein letzter Blick zurück – der Abschied von Singapur fällt leicht denn wir sind mittlerweile seit 21 Stunden unterwegs. Zum Reisen gehört ja auch das Ankommen.

Und zum Reisen in Flugzeugen gehört das Essen… Einen herzhaft-süßen Snack später landen wir um 19:15 Uhr endlich in Jakarta, wo wir unser Gepäck abholen und uns zum Schalter von Golden Bird begeben, wo uns ein Disponent in Empfang nimmt und den zwei Monate zuvor über das Pullman Hotel gebuchten Transfer veranlasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.